Seiten

Freitag, 23. August 2013

Wie Google mit Latitude verpennt und von Meine Freunde suchen App für iOS ueberholt wird

Koennt Ihr Euch noch erinnern? Latitude war als Beta gestartet und zeigte allen anderen was man mit Geolokalisation machen koennte.

"Latitude wurde eingestellt
Google Latitude wurde am 9. August 2013 eingestellt. Davon betroffen sind Google Latitude in Google Maps für Android, Latitude für das iPhone, die Latitude API, das Public Badge, das iGoogle-Gadget und die Latitude-Website unter maps.google.com/latitude." *2
Google verpennt, verpennt, verpennt!!!


Meine Freunde suchen App für iOS erhält Update auf Version 2.1.1
sagt +Valdet Beqiraj von it-blogger.net  *1

"Meine Freunde suchen App für iOS -> Beschreibung
  • Mit der App „Meine Freunde suchen" kannst du auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch schnell sehen, wo deine Freunde und Familienmitglieder sind. Installiere diese kostenlose App auf deinem iOS 5 Gerät (oder neuer) und melde dich mit deiner Apple-ID für iCloud an. Es ist einfach, Freunde hinzuzufügen: Sende ihnen dazu eine Anfrage, dass du gerne ihre Position sehen möchtest. Sobald die anderen die Anfrage mit der App „Meine Freunde suchen" auf ihrem Gerät akzeptieren, kannst du sehen, wo sie sind. Deine Freunde können genauso dir Anfragen nach deiner Position senden.
  • Wenn du willst, kann du auch festlegen, für eine begrenzte Zeit deine Position mit einer Gruppe von Freunden zu teilen. Im Urlaub behältst du mit „Meine Freunde suchen" immer den Überblick darüber, wo deine Reisegefährten sind. Oder du kannst sehen, ob die Kinder von der Schule zurück sind. Oder die Freunde suchen, die du zum Abendessen triffst.
  • Wenn du iOS 6 verwendest, kannst du auch standortbasierte Benachrichtigungen senden - z. B. um eine Mitteilung zu erhalten, wenn deine Kinder die Schule verlassen oder ob sie sicher zu Hause angekommen sind, oder um andere über deine Position zu informieren.
Bei der Meine Freunde suchen App für iPhone, iPad und iPod touch handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet das die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde."

Wie man sehen kann, der Apfel hat alles, was man sich wuenscht.

Mein "Wo bin ich?" auf der Startseite hier geht natuelich auch nicht mehr, weil das "Google Public Location Badge" ja "iframe src="http://latitude.google.com/latitude/apps/badge/api" benutzt und das gibt es nicht mehr.

"
  • Sie können Ihren Standort nicht mehr über Latitude teilen.
  • Latitude wurde nicht in die neueste Version von Google Maps Mobile für Android aufgenommen. Zudem wird Latitude für das iPhone nicht mehr im App Store angezeigt.
  • Ihre Liste von Freunden in Latitude ist nicht mehr sichtbar. Sie können Freunde nicht mehr sehen und auch nicht mehr verwalten. Ihre bestehenden Freunde können Ihren Standort nicht mehr in Google Maps Mobile für Android, Latitude für das iPhone, dem Public Badge, dem iGoogle-Gadget und auf der Latitude-Website unter maps.google.com/latitude sehen, ..."
Richtig toll Google. Was soll das und was bringt der Local Service ohne Service?
"aber Sie können die Standortinformationen noch in folgenden Aktionen nutzen:"
"
  • Auf Google+ freigeben
    Sie können Ihren Standort für Freunde auf Google+ freigeben. Nutzen Sie dazu dieGoogle+ Android App. Die Standortfreigabe auf Google+ unter iOS wird in Kürze hinzugefügt."
Wenn ich Google im Support danach "frage", bekomme ich: "

Diese Webseite ist nicht verfügbar."

(Auf Android-Geräten wird Ihr Standort auf einer Karte im Standortziel auf der Google+ App angezeigt.) *3


Google meine Begeisterung pur! Dabei sind die Probleme bekannt und immer irgendwie gleich.

Sh letzte "Google+ Hangout Sprechstunde #9"*4 mit +Moritz Tolxdorff
Wenn man mal von den paar Trollen absieht.

Lohnt es sich im Google+ Diskussionsforum *5 danach zu stoebern oder zu fragen?

Nicht so richtig, denn Andere haben das schon getan und auch keine Antwort erhalten. *6

Das Dashboard ist noch da aber nutzt nicht so richtig und das steht ja auch dort: "Hinweis: Die Informationen im Dashboard sind derzeit in der Beta-Phase und werden mit der Zeit verbessert. Vielen Dank für Ihre Geduld."

Werden wir wohl zu Foursquare*7 oder Qype*8 abwandern muessen.

Oder hat jemand eine andere Idee?
Was nutzt es uns wenn Google unsere Daten nur der NSA zu Verfuegung stellt aber uns selber nicht?
Was nutzt ein Lokal Service ohne Service?

Google wo ich selber bin, weiss ich doch selber, da ich ja selber dort bin! Arrr



Quellen:
*1 Meine Freunde suchen App für iOS erhält Update auf Version 2.1.1: 'via Blog this'

*2 https://support.google.com/gmm/answer/3001634?p=maps_lat_faq
*3 https://support.google.com/plus/answer/2998354?p=plus_location&rd=1
*4 https://plus.google.com/events/cfp1cu3f318u42veg9dknrpe7j4
*5 https://productforums.google.com/forum/#!forum/google-plus-diskussionsforum
*6 https://productforums.google.com/forum/#!forum/google-plus-diskussionsforum/google-plus-diskussionsforum/tBD1fzQdkQM
*7 http://de.wikipedia.org/wiki/Foursquare
*8 http://de.wikipedia.org/wiki/Qype