Seiten

Mittwoch, 28. November 2012

Abriss einer intakten Unterstellmöglichkeit

auf einem Spielplatz, wo man sich noch nicht einmal bei Regen in das trockene stellen kann.

Ich dachte mich tritt ein Pferd. Staendig in den letzten Jahren Bagger und Arbeitsmaschinen, die hier im Wohngebiet krach machen. Eigentlich schaue ich schon nicht mehr nach, was das wieder ist. Aber irgendwie war mir komisch.

Ich sehe also aus dem Fenster wo der Krach her kommt und mich tritt wirklich ein Pferd.
Wir haben hier einen riesigen Spielplatz und das ist gut so. Wo sollen den Kinder und Jugendliche heute noch ungestoert spielen, toben, Party machen, interagieren, sich ausprobieren, entsprechend ihrem Alter.

Leider ist auch der Spielplatz, wie die meisten, lieblos und eher farblos. Die Tore vom Fussbalfeld sind der Hammer. Die hat man gewechselt, von schoenen, mit Netz, in denen man sich wohl fuehlt, beim spielen, in staehlerne. Was soll das? Kalte Stahlgitter sind ja genau das, was Kinder und Jugendliche brauchen um sich zu entwickeln und um nicht abzustumfen.
Die Papierkoerbe wurden auf die Haelfte verringert und man bekommt nichts mehr rein. Und so weiter. Unueberlegt, unpraktisch, unkindlich!

Und nun das. Wir haben schon immer (so lange ich lebe) ein Transformator Haeuschen am Spielplatz. Es ist nicht schoen aber man kennt es nicht anders. Nun hat sich die Transformatorentechnik so entwickelt, das sie in eine etwas groessere Kiste passt.

Heute nun das:


Ich habe dort gleich mal einen typischen "Spielplatz Bewohner" interviewt.

Kindermund tut Wahrheit kund!

"Sagt man dafür, dass Kinder die Welt noch naiv und ohne Hintergedanken betrachten und daher auch keine Probleme haben, die Dinge offen und direkt anzusprechen."

"Ich weiss ja den Grund nicht warum die das abreissen." sagt der "Spielplatz Bewohner".

Genau das ist eines der Probleme. Mit Transparenz in der Politik, passiert so etwas nicht. Ein Fall fuer die Piraten denke ich. In den naechsten Tagen werde ich mich etwas umhoeren, was andere zu diesem Thema sagen und das gerne hier weiter verfolgen.

Fortsetzung folgt!


Video in besserer Aufloesung
Rohmaterial: ja wer mein account direkt verfolgt bekommt immer alles frisch
Permalink: http://dem-spatium.blogspot.com/2012/11/abriss-einer-intakten.html